Im September 2017 hat sich meine lang gehegte Idee erfüllt, einen Film über das systemische Familienaufstellen*, wie ich es interpretiere, zu erstellen. Das Video ist an Interessierte gerichtet, die sich ein Bild machen und eine eigene Meinung über das systemische Aufstellen bilden wollen.

Bewusst wurde nur mit einer Handkamera gefilmt. Dies mit dem Vorteil naher, emotional intensiver Bilder, die die emotionalen Regungen und Reaktionen der einzelnen stellvertretenden Personen herausarbeiten. Leider aber auch mit dem Nachteil versehen, dass einige wenige emotional wichtige Bilder nicht eingefangen werden konnten, da der großartige Kameramann, nicht überall gleichzeitig filmen konnte. Ich habe versucht, die sprachlichen Erklärungen im Hinblick auf die verschiedenen Kontexte in einer einfachen und nachvollziehbaren Sprache zu halten, so dass ich auf Fachbegriffe möglichst verzichtet habe.

Insgesamt werden nur die wichtigen, entscheidenden Szenen aus den systemischen Aufstellungen gezeigt, um die Fragestellung, den Verlauf und das Ergebnis der Aufstellung nachvollziehbar werden zu lassen.

Systemisches Familienstellen, systemisches Aufstellen, systemische Familienaufstellung werden als synonyme Begriffe für das Gleiche verwendet.


Mit dem Abspielen des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube und es wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Systemisches Aufstellen: Herkunftssystem und weibliche Ahnenreihe

Zeitliche Gliederung des Videos:

Einführung bis Min. 4,29
– eigener psychotherapeutischer Berufsweg
– Meditations- und Achtsamkeitsübungen als wichtige Bestandteile eines systemischen Aufstellungstages
– Einführung in die systemische Aufstellungsarbeit und kurze Erklärung zum Ablauf einer systemischen Aufstellung

1. Aufstellung Min. 4,29 -- 18,15
eines Herkunftssystems einer ca. 30-jährigen Frau mit aktuellen partnerschaftlichen Beziehungsproblemen

Zwischensequenz Min. 18,15 -- 20,50
– Tanzen ist ebenfalls ein wichtiger Teil eines Aufstellungstages. Es entlastet den Körper, Geist & die Seele, neben dem, dass es oftmals vielen Spaß macht und damit der eigenen Lebendigkeit dient.
– kurzer systemisch-therapeutischer Erklärungskontext

2. Aufstellung Min. 20,50 -- 31,45
einer weiblichen Ahnenreihe einer ca. 60-jährigen Frau

Ausklang: Min. 31,45 -- 36,08 Weitere Erklärungen zum systemischen Aufstellen; Sinn & seelische Wirksamkeit